Logo

Messdienerraum St. Helena, Trier-Euren

Der Messdienerraum ist aus dem Leben der Eurener Messdiener nicht mehr wegzudenken. Bis er jedoch in der heutigen Form stand, war einiges an Arbeit zu bewältigen.

Am 12.04.2000 wurde ein Antrag an den Pfarrgemeinderat gestellt, dass die Messdiener, die zu diesem Zeitpunkt an die 70 Personen zählen konnten, einen eigenen Raum für Gruppenstunden, Leiterrunden, Aktionen und vieles mehr benötigen. Nach langem hin und her wurde der Antrag am 25.10.2000 genehmigt. Es wurde beschlossen, dass die Messdiener in die alte Bücherei einziehen sollen. Die alte Bücherei sollte so umgebaut werden, dass die Messdiener den großen Raum und die Bücherei den kleinen Raum bekommt. Als erstes begannen die Leiter und Messdiener und einige Helfer am 06.03.2001 die Bücherei auszuräumen, dabei wurden nicht brauchbare Bücher verkauft bzw. entsorgt und brauchbare Bücher auf den Speicher im Pfarrhaus gelagert. Nach dem das Ausräumen beendet war, wurde am 24.03.2001 mit der Renovierung begonnen.


Gearbeitet wurde immer Samstags. Es wurde ein Durchbruch in der Wand gemacht, diese wurde der neue Eingang der Bücherei. Danach wurde eine neue Wand mit Dämmung eingesetzt, um die Durchgänge der alten Bücherei zu schließen. Die Wände wurden tapeziert und zusammen mit Tür, Fenster und Decke gestrichen. Anderthalb Wände wurden mit einer Holzvertäfelung verkleidet, um den Raum wohnlicher zu gestalten. Die Elektrik wurde neu gemacht, es kamen Steckdosen hinzu sowie 6 Wandlampen mit Dimmer. Es wurde eine maßgerechte Theke in Eigenleistung erbaut. Zusätzlich wurden noch neue Tische, Stühle, Regale, Schränke, eine Couch und eine Musikanlage besorgt. Nachdem der Messdienerraum fertig war, war die Arbeit noch nicht beendet, denn die Bücherei musste noch hergerichtet werden. Der Vorraum, die Toilette und die Bücherei wurden gestrichen und die Bücher vom Speicher des Pfarrhauses wieder heruntergetragen. Die Bücherei feierte ihre Einweihung am 07.11.2004. Da von unserer Seite in der Bücherei soweit alles getan war und der Messdienerraum fertig war, wurde am 03.02.2002 der Messdienerraum offiziell eingeweiht und für die Messdiener freigegeben.


Am 03.07.2006 wurde der Raum nach seiner ersten Erstellung und Renovierung nochmals überholt. Die Decke, Türen, Fenster, Wände wurden nochmals gestrichen und eine neue Musikanlage wurde installiert. Eine neue Elektroheizung wurde angeschafft und der alte Ölofen entsorgt.

Wir hoffen, dass dieser Raum noch einigen Messdienern und Leitern Freude bereiten wird, und noch einige Gruppenstunden, Aktionen, Leiterrunden und vieles mehr stattfinden werden.




Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.